Friday, December 30, 2005

Wie alles begann (irgendwann im Jahr 2003)

Der Traum von Amerika kam irgendwann in meiner Kindheit auf. Ursache um überhaupt mit dem Land in Verbindung zu kommen, waren die Nachbarn meiner Großeltern im Hunsrück. Dort befand sich ja damals noch Hahn Airbase und dort waren bekanntlich Amerikaner stationiert. Als Kind habe ich regelmäßig meine Ferien dort verbracht und natürlich mit den Nachbarskindern gespielt. Irgendwie hatten die Kinder natürlich das bessere Spielzeug, die schöneren Fahrräder, etc.... 1990 wurde mein Traum endlich war, unsere Schule bot ein Schüleraustauschprogramm an und ich konnte meine Eltern überzeugen mir den 4-wöchigen Aufenthalt zu spendieren. Ich war keine 24 Stunden im Land, da wußte ich, irgendwann will ich mal dort Leben. Es folgten noch einige weitere Reisen in die USA, in denen ich schon ziemlich viel sehen und erleben durfte.

Ihr fragt Euch sicher wieso und weshalb es unbedingt die USA sein müssen. Ich kann Euch keinen genauen Grund nennen. Es ist einfach ein Gefühl. Dieses ist über die Jahre gewachsen, wieder abgeebbt, als ich nach dem Abi erstmal mich und mein Leben in den Griff bekommen mußte (Ausbildung, eigene Wohnung, Trennung, etc.) und nie weggegangen. Nachdem ich mit der Ausbildung fertig war, dachte ich o.k. versuchen wir es mal über den Job in die USA zu kommen, es wurde aber schnell klar, dáß dies mit meiner Ausbildung nicht möglich ist. Da hätte ich schon Krankenschwester werden müssen (aber das ist ja überhaupt nicht der passende Beruf gewesen). Schnell wurde klar, die einzige Chance für mich jemals in die USA zu kommen ist und bleibt die Greencard Lotterie.

Im Jahr 2000 lernte ich dann meinen Schatz kennen. Christian hatte bis dato mit den USA noch gar nichts am Hut. Da auch ich eine kleine Reisetante bin, ging es erstmal in die Dominikanische Republik, nach Thailand und danach auf die Malediven. Doch mein Traum von Amerika blieb. Ich sprach mit Christian darüber und er war einverstanden in der Lotterie mitzumachen, 2002 beteiligten wir uns erstmals an der Verlosung und nichts geschah, dann im Jahr 2003 machten wir ebenfalls wieder bei der Verlosung mit. Ich glaube Christian wußte letztendlich gar nicht auf was er sich einlässt, er hat vermutlich auch überhaupt nicht damit gerechnet, daß wir (ich) dann auch tatsächlich gewinnen würde. Letztendlich dachte er es ist nur so eine Spinnerei von mir. Aber es sollte ganz großer Ernst werden...

Ende 2003 erhielten wir dann über unsere Agentur (www.americandream.de) die Bestätigung, daß unsere Unterlagen bei der entsprechenden Behörde eingegangen sind.

Und damit sollte nun alles beginnen....

Martina

No comments: