Friday, September 15, 2006

My girls night out, finally!!!!

Am Freitag war ich endlich mal wieder aus. Das erste mal seit wir hier wohnen. Meine Freundin Julia hatte Besuch von 2 Freundinnen aus Deutschland. Gegen 8 Uhr Abends gings dann los. Als wir in Down Town angekommen sind war schon die Hoelle los. Anscheinend war irgendein Treffen von Feuerwehrleuten aus verschiedenen Teilen des Landes und die sind dann erstmal auf der Strasse mit Ihren Dudelsaecken in einer Mini Parade langgelaufen. Das war natuerlich schonmal ein gelungener Auftakt fuer unseren Abend. Seht hier:

Danach sind wir erstmal ins Ritz, das ist 'ne Bar. Natuerlich mussten wir am Eingang unsere ID zeigen, man darf ja hier erst in die Bar, wenn man ueber 21 ist, weil man auch dann erst Alkohol trinken darf. Dementsprechend aelter waren auch die Gaeste. Das hat mir ganz gut gefallen.
Weiter gings dann in eine Disco. Es sollten 8 verschiedenen Raeume mit Musik sein. Ich hab aber nur 5 gezaehlt. Das Ambiente dort war wirklich sehr nett, unter anderem hatte es diese nette Bar mit Sand auf dem Boden und diesen lustigen Schaukelsitzen.
Der Barkeeper war uebrigens auch nicht von schlechten Eltern....... Das war aber auch der einzigste, ansonsten hatten die alle einen Schlag. Ungelogen, wir hatten keine 5 Minuten alleine. Staendig kam irgendein anderer Kerl und hat uns zugetextet. Das hat echt genervt. Am naechsten Tag musste ich erstmal John fragen was denn mit den Amerikanischen Maennern los ist. Er erklaerte mir dann, das man hier in die Disco geht um Sex zu haben, also quasi einen One-Night Stand zu suchen. Danach wurde mir auch erstmal klar, weshalb die alle ueberhaupt nicht dran interessiert waren das wir verheiratet sind... Maenner... sind schon echt ein seltsames Voelkchen...

Wir haben uns aber nicht die Laune verderben lassen und hatten viel Spass. Alleine das Beobachten und Laestern ueber andere hat mal wieder so richtig Laune gemacht. Das Foto mit den anderen beiden Maedels darf ich nicht veroeffentlichen, da Julia da so besoffen drauf aussieht!!!!

Um 2:00 Uhr haben wir uns dann auf dem Heimweg gemacht, um nochmal bei King Soupers vorbeizuschauen, dass ist der Supermarkt hier und die beiden anderen wollten natuerlich mal mitten in der Nacht einkaufen gehen, ich uebrigens auch, nachdem die Supermaerkte hier schon 24 Stunden geoeffnet haben. Natuerlich war nichts los und leider war die Batterie von meiner Kamera all so dass ich gar kein Foto machen konnte.

Der Abend war super und ich hab es mal wieder richig genossen auszugehen. Das war hoffentlich nicht das letzte Mal.

Martina

No comments: