Monday, November 12, 2007

St. Martin and Date Night

Today Ben, Christian and I met with some othr Germans in Colorado Springs to celebrate Martins Day. It is a German custom for kids to built lanterns and fo fo a walk when it gets dark. Usually you also have a huge fire and a baked kind of cake in form of a manikin and for the adults "Gluehwein". We missed that part here :-))
Heute waren Ben, Christian und ich unterwegs und haben uns mit einigen anderen Deutschen hier in Colorado Springs getroffen um St. Martin zu feiern. Es ist eine deutscher Brauch fuer die Kinder Laternen zu basteln und damit zu laufen, wenn es dunkel wird. Gewoehnlich wird auch ein grosses Feuer gemacht und es gint eine art Kuchen in Form eines Maennchens unf fuer die Erwachsenen Gluehwein. Wir haben diesen Teil hier vermisst :-))

Olivia, Bella and Ben

We also had our first "Date Night" since we moved here. Our friends Shyree and Wayne took care of Ben. We went out for Dinner to the "Melting Pot", which is a Fondue Restaurant here in the Springs. The food was awesome and we really enjoyed our dinner. We were there for almost 2 1/2 hours and had a great time. That is the European way to dine....Wir hatten auch unsere erste Ausgeh Zeit seit wir hierher gezogen sind. Unsere Freunde Shyree und Wayne haben auf Ben aufgepasst. Wir waren zum Essen im "Melting Pot", ein Fondue Restaurant hier in den Springs. Das Essen war genial und wir haben es richtig genossen. Wir waren fuers fas 2 1/2 Stunden dort und hatten eine grossartige Zeit. Das ist die Europaeische Art zu essen...
Martina

3 comments:

Silvia said...

Martina,so viele Deutsche werdens ja nun nicht gewesen sein, wieso habt ihr euch nicht zusammen geschlossen und dafuer gesorgt dass ihr wenigstens Bretzeln ausgeteilt habt fuer die Kinder?
*verwundertguckt*
Habt ihr den Kindern auch erzaehlt was es mit dem St. Martin auf sich hat oder ging der Part auch unter??? Die Idee an sich find ich gut, habe gerade woanders gelesen dass sich da auch paar Deutsche zusamen gefunden haben fuer den Brauch.:)

Die Mainzer said...

Silvia,
es waren nicht nur 3 Kinder da, wir waren eine Gruppe von ca. 30 Leuten, gesungen haben wir... Die Geschicht von St. Martin wurde nicht erzaehlt und das mit den Bretzeln (also bei uns gibt es ja eigentlich Weckmaennchen) gab es mit Sicherheit spaeter. Da Christian und ich aber unsere Date Night hatten, sind wir direkt nach dem Umzug gegangen.
LG Martina

cambreed said...

Ja, den Gluehwein, Kinderpunsch und die Brezeln (und einiges anderes) gab es dann noch bei uns zu Hause. Schade, dass Ihr nicht noch mitgekommen seid, es war sehr nett! - "Date-night" ist aber ja auch sehr wichtig gewesen!! :-)